Mo 26.06.2017 19:30 Uhr
Veröffentlicht am: Ludwig-Maximilians, Die Masse macht’s und wie! Die Gravitation im Wandel der Zeiten Vortrag in der Urania, Berlin

Die Masse machts und wie! Die Gravitation im Wandel der Zeiten

Eintritt: 8,00 € (erm, 6,50 €/U-Mitgl. 4,50 €) kontakt@urania-berlin.de.
© privat

Institut für Astronomie und Astrophysik Universität München, Moderator der ZDF-Sendung "Abenteuer Forschung", Träger der Urania-Medaille 2012

Was uns auf dem Boden hält ist selbst 100 Jahre nach dem großen Ereignis immer noch nicht klar. Albert Einstein brachte der Welt im Jahre 1915 bei, das selbst Licht sich zu krümmen hätte, käme es in die Nähe von großen Massen, denn schließlich krümme die Masse die Raumzeit und das sei die Gravitation. Die im Übrigen noch nicht einmal unterscheide zwischen träger und schwerer Masse, offenbar sei ihr alles recht. Zudem ist die Gravitation immer anziehend und das macht sie so einzigartig, obwohl sie so viel schwächer ist als alle anderen Kräfte in der Welt. Letztlich aber gewönne sie immer, sie ist nun mal die Königin der Kräfte. Nur, was sie wirklich ist, dass wissen wir auch heute noch nicht.

Top