Fr 20.10.2017 19.00 Uhr
Veröffentlicht am: Wie alt ist die Welt? Öffentlicher Abendvortrag im
Kirchhoff-Institut für Physik,
Hörsaal 2

Eintritt: kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich

Universität Heidelberg

Mit Einsteins allgemeiner Relativitätstheorie wurde es zum ersten Mal möglich, physikalische Modelle aufzustellen, die das Universum als Ganzes beschreiben. Durch immer genauere Beobachtungen in den letzten Jahrzehnten hat sich herausgestellt, dass gerade die einfachsten dieser Modelle unserem Universum genau entsprechen.

Eine wichtige Eigenart dieser Modelle ist, dass sie auf ein anfängliches Ereignis zurückgehen, den Urknall, von dem wir erstaunlich genau sagen können, wie lange er zurückliegt. Wie wir zu dieser Schlussfolgerung kommen und woher wir wissen, wie alt nicht nur die Welt ist, sondern wie alt auch ihre Teile sind, wird in diesem Vortrag beschrieben.

Top