Spiel mit „Black Hole Pong“

bhp_screen02.pngDieses Spiel ist ein amüsantes Remake des Klassikers aller Computerspiele – jetzt allerdings mit kosmischem Bezug.

Im ursprünglichen Spiel „Pong“ konnten sich zwei Spieler mittels eines simplen „Schlägers“ einen „Ball“ wechselseitig zuspielen, in der Hoffnung, dass der Gegner ihn verpassen würde. Immer, wenn der Ball die äußere Bildschirmkante des gegnerischen Felds berührte, erhielt der Spieler dafür einen Punkt.

Spielt mit!
In diesem ART-Remake kontrolliert jeder Spieler ein Schwarzes Loch. Mit dessen Gravitationspotenzial ist es möglich, die von der Gegenseite kommenden Sterne wieder zurückzuschleudern. Jedes Mal, wenn Euer Mitspieler einen solchen Stern verpasst, zählt dies als Punkt für Euch.

Das Spiel wurde während des Sommerprojekts der „Gravitational Wave Group“ in Birmingham (UK) entwickelt und im weiteren Verlauf vom Experimental Physiker Prof. Andreas Freise ausgearbeitet.

„Black Hole Pong“ ist für WIN /OSX frei im Netz erhältlich. Die Entwickler in Birmingham arbeiten bereits an einer Master-Version, die bald verfügbar sein soll. Noch fehlen die Wurmlöcher und ein paar andere kosmische Effekte. Deshalb unser Tipp: Beobachtet die verlinkte Entwicklungsseite, denn der Spaß geht in die nächste Runde.

Zum Download …

Top